top of page

Rückblick: Arbeitseinsatz der Klasse 8b auf einer Apfelplantage 23.09.2023


Im Rahmen des diesjährigen Arbeitseinsatzes erlebte die Klasse 8b einen unvergesslichen Tag bei der Apfelernte. Die Aktion begann frühmorgens auf einem örtlichen Apfelhof in der Nähe Dresdens, wo die Schülerinnen und Schüler herzlich von den Bauern empfangen wurden.


Mit Eimern und Leitern ausgestattet, stürzten sich die Schülerinnen und Schüler in die Apfelbäume. Die praktische Erfahrung des Erntens ermöglichte es ihnen, den gesamten Prozess vom Pflücken bis zum Korb zu verstehen. Es war anstrengender als erwartet. Die Bauern gaben dabei wertvolle Einblicke in die Bedeutung nachhaltiger Landwirtschaft und den Arbeitsaufwand, der hinter der Erzeugung von Obst steckt.


Die Klasse arbeitete Hand in Hand, unterstützte sich gegenseitig beim Ernten. Die Frische der Luft und die natürliche Umgebung trugen dazu bei, dass dieser Arbeitseinsatz nicht nur lehrreich, sondern auch eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag war. Die Klasse erfuhr bei der Ernte, wie die Früchte vom Hof in die Supermärkte gelangen und welche Schritte notwendig sind, um qualitativ hochwertiges Obst zu gewährleisten. Voller Stolz betrachteten alle das erreichte Ergebnis.


Der Tag endete mit einem herzlichen Dank von den Bauern und einem gemeinsamen Picknick unter den Apfelbäumen. Die Klasse 8b kehrte mit strahlenden Gesichtern und einer Fülle neuer Erfahrungen zurück, und dieser Tag wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.



コメント


bottom of page