INKLUSION

Wir sind offen für Kinder aller sonderpädagogischen Förderbedarfe. Gemäß der Schulnetzplanung Dresden lernen an unserer Schule vorrangig Schüler mit dem sonderpädagogischem Förderbedarf Sprache in den Klassen 5 bis 10.

Zur Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Förderzentrum "Schule im Albertpark-Dresden" mit dem Förderschwerpunkt Sprache:

  • Die Sprachheilschüler werden inklusiv unterrichtet und gefördert (gemäß Sächsischem Schulgesetz §4c (4) Satz 1).

  • Dabei kooperieren die Fachlehrer der Oberschule eng mit den Sonderpädagogen des FZ Sprache, z.B. bei der Erstellung des individuellen Förderplans und dessen Umsetzung in der Förderung.

  • Im Rahmen des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes bietet das FZ Sprache in unserer förderpädagogischen Beratungsstelle nach Absprache u.a. Beratungen zur Schullaufbahn und zur schulischen sprachheilpädagogischen Förderung an.

  • In Klasse 5 und 6 gibt es die Möglichkeit des Besuches einer Klasse des Förderzentrums Sprache Dresden (ebd.)

  • In diesen Klassen wird der Unterricht unter Vorgabe des sächsischen Lehrplans nach den Grundsätzen des sprachheilpädagogischen Unterrichtes (nach Schönauer-Schneider) gestaltet.

Leitmotiv des Förderzentrums Sprache Dresden: „Sprechen wir gleich richtig ... ?!"

Kontakt

Förderzentrum Sprache Dresden

Fischhausstraße 12b

01099 Dresden

 

Tel.:   0351 – 206 7354

Fax:   0351 – 206 7353

 

Web: www.fz-sprache-dresden.com

Copyright © 2020 der 36. Oberschule Dresden. Alle Rechte vorbehalten.