top of page

Wahlergebnis: Projekt „Jugend gestaltet Schule“

Im Laufe des Schuljahres 2022/23 hat unsere Schule an dem Projekt „Jugend gestaltet Schule“ teilgenommen. In dem Projekt ging es darum, 1500 € sinnvoll in die Schule zu investieren. Dazu wurde die Steuergruppe, die dafür zuständig war, die Interessen und Vorschläge der Schüler:innen zu vertreten, gebildet. Innerhalb der Steuergruppe wurde dann die 5 besten Vorschläge rausgesucht und danach fand eine Wahl statt. Hierbei hatten die Schüler:innen jeweils 2 Stimmen.


Die Schüler:innen hatten die Wahl zwischen Toilettenpapierständern, Basketballkörben, einer Wand zum verewigen, Sitzgelegenheiten im Gang und einem digitalen Bildschirm für den Vertretungsplan.


Insgesamt wurden 895 Stimmen (davon 4 ungültig) in der Steuergruppe ausgezählt. Der Gewinner der Wahl war letzten Endes der digitale Bildschirm mit 541 Stimmen. Dieser soll den Schulalltag effektiver und umweltfreundlicher gestalten, weil somit keine Vertretungspläne sowie viele weitere Informationen mehr ausgedruckt werden müssen. Das Projekt diente dazu, dass Schüler:innen aktiv ihren Schulalltag gestalten bzw. verbessern können.


Nun können wir in die Planung und Umsetzung des gewählten Projektes gehen.


Im Namen der 36. Oberschule bedanken wir uns recht herzlich, dass wir an dem Projekt „Jugend gestaltet Schule“ teilnehmen durften.


Josi und Zoe (9c)




Comments


bottom of page