Selbsttests und Start für die Klassengruppen 2


Liebe Schulgemeinschaft,


im Laufe des Tages werden wir unsere Selbsttestkits im Landesamt für Schule und Bildung abholen.

Demnach dürfen ab morgen (17.03.2021) laut Corona-Schutzverordnung nur

noch Schüler/innen sowie Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal die Schule betreten:

  1. ,die mit einer ärztlichen Bescheinigung ein negatives Testergebnis nachweisen können (Bescheinigung darf nicht älter als eine Woche sein) *oder*

  2. einen Selbsttest in der Schule durchführen.

Dieser Selbsttest wird unter Aufsicht einer Lehrkraft zu Beginn des Unterrichtstages im Unterrichtsraum durchgeführt. Zwingend notwendig dafür ist die Einverständniserklärung, welche wir bereits in den letzten Tagen auf der Homepage veröffentlicht haben. Schüler/innen, die

morgen nicht die unterschriebene Einverständniserklärung dem Klassenleiter übergeben können, dürfen das Schulhaus nicht betreten. Dazu hält bitte *jeder* diese beim Einlass bereit.


Schüler/innen testen sich einmal pro Woche, alle Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal führen den Test 2 Mal pro Woche durch. Unsere Testtage sind immer montags und mittwochs - abhängig von der Gruppenzuordnung.


Die Selbsttestkits werden durch den Freistaat Sachsen in hinreichender Anzahl zur Verfügung gestellt und sind vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen.


Alle Schüler/innen der Gruppen 2 sowie die kompletten dieKlasse 6e finden sich bitte um 8:00 Uhr auf dem Schulhof ein; die Klasse 5e 07:20 Uhr. Nach dem Einlass und dem gründlichen Desinfizieren der Hände begibt sich jeder in seinen Unterrichtsraum. Um 8:15 Uhr beginnt der Unterricht beim Klassenleiter welcher bis etwa 12:00 Uhr andauert.


Wir freuen uns auf Euch!


Viele Grüße

Beatrice Wünsche, Richard Grunwald und das gesamte Team der 36. Oberschule


Foto von Max Fischer von Pexels

480 Ansichten