Rückblick: Rudern in der Sporthalle statt auf der Elbe

Während der Projekttage im Dezember durften die 6. Klassen ein Schnuppertraining im Ergometerrudern durchführen.

Gespannt hörten und schauten alle Schülerinnen und Schüler den Ausführungen und Erklärungen durch Herrn Slavik vom Landesruderverband Sachsen e.V. zu und konnten es kaum erwarten die Ergometer auszuprobieren. Durch lautstarkes Anfeuern, Willenskraft und guter Technik erreichten viele tolle Ergebnisse und erhielten Urkunden.

Lena Emmely und Emma Lina waren die besten Mädchen und ruderten 243m in einer Minute weit. 266m schaffte Leon-Maximilian.

Die besten Jungen und Mädchen sollten im Februar am Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ im Ergometerrudern teilnehmen. Leider wurden alle Schulwettkämpfe bis Ende Februar 2022 pandemiebedingt abgesagt.



218 Ansichten